Sie sind hier

Termine

AG SPAK Bücher

05. 03.

Wegbereiterinnen: Berühmte, bekannte und zu Unrecht vergessene Frauen

Herausgeberin Gisela Notz stellt ihr Buch in Leipzig vor

Mit »Wegbereiterinnen« liegt ein inspirierender Band mit 192 Bildern und Kurzbiografien von Frauen aus der ganzen Welt vor. Viele sind heute vergessen, obwohl sie ihr Zeitalter maßgeblich prägten. Sie alle kämpften für eine bessere, friedlichere Welt und haben sich in Politik, Gewerkschaften, in der Kunst oder als Schriftstellerinnen für die Gleichberechtigung der Geschlechter eingesetzt. Die Historikerin Gisela Notz, Herausgeberin des biografischen Handbuchs "Wegbereiterinnen" (AG SPAK Bücher 2018), wird einige von ihnen vorstellen und insbesondere die Portraits engagierter Leipzigerinnen in den Mittelpunkt der Lesung stellen. (weiter...)

Dietz Verlag

05. 03.

säkular.sozial.demokratisch

Buchvorstellung und Diskussion mit Lale Akgün und Adrian Gillmann - Veranstaltung im Deutsch-Amerikanischen Institut in Heidelberg

Was ist eigentlich säkular? Das Grundgesetz verbietet sowohl Bevorzugung als auch Benachteiligung einzelner Bürger oder Gruppen. Dennoch wird alltäglich im Verhältnis zwischen Kirchen und Staat gegen dieses Verbot verstoßen. Die auf die Sonderrolle der Religionsgemeinschaften seit der Kaiserzeit zurückgehenden Probleme werden durch das Hinzukommen neuer Religionsgruppen noch weiter zunehmen. Eine striktere Trennung von Religion und Politik ist dringend notwendig, und gleichzeitig auch Respekt und Toleranz gegenüber Andersgläubigen und Menschen ohne religiöse Bindung. (weiter...)

06. 03.

C2C Forum: "Klimapositives Bauen"

Veranstaltung im C2C LAB in Berlin

Während die derzeitige Baubranche zum großen Teil den Sondermüll der Zukunft produziert, zeigen der Unternehmer Erwin Thoma und der Architekt Jörg Finkbeiner (Partner und Partner Architekten), wie Häuser und Hochhäuser nicht nur frei von Schadstoffen, sondern darüber hinaus auch gesund für die darin lebenden Menschen und die Umwelt sein können. Beide Referenten setzen auf Holz als Baustoff der Zukunft. Sie werden mit dem Publikum darüber diskutieren, wie wir klimapositiv bauen können und welche Rolle der Baustoff Holz dabei spielt. (weiter...)

Buchcover des Kösel-Verlags (Ausschnitt)

08. 03.

Religion und Gewalt: Über den Missbrauch von Kindern in Glaubensgemeinschaften

Vortrag mit dem bekannten Kriminologen Christian Pfeiffer im gbs-Forum in Oberwesel

Angesichts der Vertuschung des katholischen Missbrauchsskandals hat der ehemalige Direktor des Kriminologischen Forschungsinstituts Niedersachsen Christian Pfeiffer unlängst den Rücktritt von Kardinal Marx als Vorsitzenden der Deutschen Bischofskonferenz gefordert. Am 8. März wird Pfeiffer im Rahmen der Vorstellung seines aktuellen Buchs "Gegen die Gewalt" am gbs-Stiftungssitz in Oberwesel erklären, was ihn zu dieser Stellungnahme veranlasst hat. (weiter...)

Rike_pixelio.de

09. 03.

Karlsruhe hat zum Verbot der geschäftsmäßigen Sterbehilfe (§ 217 StGB) geurteilt - Was nun?

Hochkarätig besetzte Podiumsdiskussion in Berlin - moderiert von Prof Dr. Rosemarie Will

Im Rahmen der Veranstaltung wird die neue verfassungsrechtliche Lage nach dem Urteil des Bundesverfassungsgerichts zum assistierten Suizid analysiert und die von Parteien und Verbänden entwickelten Vorschläge neuer gesetzlicher Regelungen werden diskutiert. Daneben wird auch nach den Auswirkungen des Urteils auf die berufsrechtlichen Verbote der Landesärztekammern zur Suizidassistenz gefragt. Darüber hinaus wird die Weigerung des Bundesinstituts für Arzneimittel und Medizinprodukte thematisiert, Schwerstkranken in Ausnahmefällen ein tödliches Medikament zur Verfügung zu stellen. (weiter...)