Sie sind hier

Termine

26. 01.

"Jetzt erst recht: Weg mit §219a StGB!"

Bundesweiter Aktionstag für sexuelle Selbstbestimmung am 26. Januar in verschiedenen Städten Deutschlands

Der sogenannte Kompromissvorschlag zur Änderung von § 219a StGB ("Werbung für Schwangerschaftsabbruch"), den die Regierungskoalition im Dezember 2018 vorgelegt hat, verbessert die Situation von Ärzt(inn)en, Schwangerschaftskonfliktberatungsstellen und ungewollt Schwangeren in keiner Weise. Deshalb ruft das "Bündnis für sexuelle Selbstbestimmung", dem auch die gbs angehört, am 26. Januar zu einem "bundesweiten Aktionstag für die Streichung von § 219a StGB" in verschiedenen Städten auf. (weiter...)

27. 01.

Informationelle Selbstbestimmung – Wie schütze ich meine Privatsphäre im Internet?

Workshop zur Abwehr von Datenkraken, Kriminellen & Co. im Gerresheimer Kulturbahnhof Düsseldorf

Haben Sie es auch schon erlebt? Sie unterhalten sich im Freundeskreis über Ihren letzten Sommerurlaub auf Korsika und am nächsten Tag taucht auf gefühlt jeder zweiten Webseite Werbung für grandiose Erholungsmöglichkeiten auf Mittelmeerinseln auf. – Zufall? Nein, natürlich nicht! (weiter...)

29. 01.

Frauen in der Novemberrevolution 1918/19

Diskussion mit Gisela Notz und Dania Alasti in Berlin

Frauen haben sich von Beginn der Novemberrevolution an den Aktivitäten beteiligt. In den Kriegsjahren mussten sie zunehmend die Männer ersetzen und in den Hungerwintern waren sie die ersten, die auf die Straße gingen und protestierten. Sie erstritten das Frauenwahlrecht, zogen das erste Mal in ein deutsches Parlament ein und legten den Grundstein für eine kämpferische Frauenbewegung in der Weimarer Republik. (weiter...)

www.gisela-notz.de

30. 01.

Wegbereiterinnen

Vortrag von Dr. Gisela Notz in Berlin

Es geht um berühmte, bekannte und zu Unrecht vergessene Frauen in der Geschichte, die sich in Politik, Gewerkschaften, in der Kunst oder als Schriftstellerinnen für die Gleichberechtigung der Geschlechter eingesetzt haben. Sie kämpften für eine bessere, friedlichere Welt. Gisela Notz, Herausgeberin des beliebten Frauenkalenders "Wegbereiterinnen", der bereits zum 17. Mal erscheinen ist, wird einige der Protagonistinnen vorstellen und ihr Leben und Wirken skizzieren. (weiter...)

atheist-refugees.com

03. 02.

Warum die "Säkulare Flüchtlingshilfe" notwendig ist!

Veranstaltung im Haus Humanitas in Hannover

Religionsfreie Geflüchtete werden nicht nur in ihren Herkunftsländern verfolgt. Sie leben auch hierzulande gefährlich. Um sie durch praktische Hilfsangebote zu unterstützen und ihre Lebenssituation durch politische Arbeit zu verbessern, hat sich 2017 die "Säkulare Flüchtlingshilfe – Atheisten helfen" (SF-AH) gegründet. Dittmar Steiner stellt die Initiative am Sonntag, dem 3.2.2019 (Beginn: 15:00 Uhr), bei der Sunday Convention Hannover vor. (weiter...)