Sie sind hier

Bundesweiter Aktionstag zum International Safe Abortion Day in Karlsruhe

Der Safe Abortion Day am 28. September 2021 steht unter dem Motto "150 Jahre Widerstand gegen § 218". Denn in diesem Jahr feiert dieser Unrechtsparagraf sein 150-jähriges Bestehen. Nicht nur 150 Jahre Kriminalisierung stehen in diesem Jahr an, sondern auch die Bundestagswahl und zwei Landtagswahlen. Das ist ein wichtiger Anlass, auf die Politik einzuwirken, endlich etwas an der prekären Situation für ungewollt Schwangere zu ändern. Wir kämpfen für die sexuelle Selbstbestimmung aller Menschen. Besonders bei den strafgesetzlichen Regelungen zum Schwangerschaftsabbruch wird die sexuelle Selbstbestimmung enorm eingeschränkt. Der Paragraf 218 beschränkt die Selbstbestimmung von Millionen von Frauen und gebärfähiger Menschen. 150 Jahre Kriminalisierung sind genug! Wir wollen eine gute Gesundheitsversorgung und Selbstbestimmung über den eigenen Körper und das eigene Leben. Deshalb fordern wir die Streichung des Paragrafen 218 und 219 aus dem Strafgesetzbuch.

Die gbs Karlsruhe beteiligt sich am Aufruf der Giordano-Bruno-Stiftung und des Bündnisses für sexuelle Selbstbestimmung zum Safe Abortion Day 2021. In Karlsruhe wird es ab 17:30 Uhr Aktionen und eine Kundgebung auf dem Friedrichsplatz geben, die von unterschiedlichen Gruppen in Karlsruhe organisiert werden. Die gbs Karlsruhe lädt ein, sich zahlreich zu beteiligen und wird dort mit einem Infostand vertreten sein.

Weitere Informationen:

Friedrichsplatz, 76133 Karlsruhe