Tectum

03. 12.

Der Glaubenswahn: Von den Anfängen des religiösen Extremismus im Alten Testament

Lesung mit dem Autor Heinz-Werner Kubitza im Literaturhaus Berlin

Der Gott des Alten Testaments ist ein Problem. Denn der biblische Jahwe ist nicht der friedliebend barmherzige Vater, als den ihn die Kirchen gerne verkünden. Stattdessen tritt er – für Gläubige irritierend – immer wieder als Kriegsgott auf, als gnadenloser Rachegott und übler Ausländerfeind, ja sogar als Massenmörder oder sexueller Gewalttäter. Ein Gott mit fast schon faschistoiden Zügen. (weiter...)

05. 12.

Das Fliegende Spaghettimonster - Religion oder Religionsparodie?

Vortrag und Diskussion mit Daniela Wakonigg in Düsseldorf

Das Fliegende Spaghettimonster – kurz: FSM – ist derzeit in aller Munde. Und das nicht nur in Form schmackhafter Nudelgerichte. Nein, auch in der Presse, in theologischen und religionsphilosophischen Diskussionen, in Gerichtssälen, im Religionsunterricht und sogar in der Ausbildung von Juristen wird das Fliegende Spaghettimonster mittlerweile regelmäßig gesichtet. (weiter...)

Kosmos

05. 12.

Grenzen der Kosmologie - Teil I: Raumzeit

Vortrag von Rüdiger Vaas in Heilbronn

Wie ist der Kosmos entstanden? Kann die Zeit rückwärts laufen? Öffnen Schwarze Löcher Wege in andere Universen? Der Referent Rüdiger Vaas ist Autor zahlreicher Bücher zur Kosmologie und Beirat der Giordano-Bruno-Stiftung. (weiter...)

Piper Verlag

06. 12.

Die Grenzen der Toleranz - Warum wir die offene Gesellschaft verteidigen müssen

Vortrag und Diskussion mit Dr. Michael Schmidt-Salomon in Wiesbaden

Die offene Gesellschaft hat viele Feinde. Die einen streiten für »Allah«, die anderen für die Rettung des »christlichen Abendlandes«, letztlich aber verfolgen sie das gleiche Ziel: Sie wollen das Rad der Zeit zurückdrehen und vormoderne Dogmen an die Stelle individueller Freiheitsrechte setzen. (weiter...)

07. 12.

Was ist Pseudomedizin?

Vortrag von Natalie Grams in Berlin

Homöopathie, Bachblüten und Osteopathie – die Angebote der Alternativmedizin sind mittlerweile fest verankert in der Gesellschaft und im Medizinalltag. (weiter...)